Wir beraten Sie gerne!

Was?

Der Migrationsfachdienst bietet individuelle Unterstützung für Migrant*innen und Geflüchtete: Asylsuchende, Geduldete, Menschen ohne Papier (sog. „Illegale“), Zugewanderte.  

Wir beraten und helfen bei:

  • Allgemeinen Fragen zum täglichen Leben in Deutschland
  • Fragen zu Kindergarten, Vorschule, Schule und Studium
  • Beruf und Arbeit
  • Fragen zu medizinischer Versorgung
  • Sprachkursvermittlung
  • Persönlichen Konflikten und Problemen, z.B. durch Diskriminierung
  • Weiterleitung an andere soziale Dienste und Institutionen

Zudem bieten wir eine Verfahrensberatung an und begleiten Sie während des Asylverfahrens:

  • Fragen zum Asyl- und Aufenthaltsrecht
  • Familienzusammenführung
  • Rückkehrberatung

Des Weiteren ist es unser Ziel, Strukturen aufzubauen und Hemmnisse abzubauen, um die Lebensbedingungen für Menschen mit Migrationshintergrund in Rheinland-Pfalz zu verbessern (interkulturelle Öffnung).

Wir beraten andere Einrichtungen, Organisationen und Ehrenamtliche bei Fragen zu Migration, Integration und unterstützen bei der Antidiskriminierungsarbeit vor Ort. Netzwerkarbeit und Austausch sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Wann?

Montag bis Freitag von 9 – 12 Uhr  und von 13 – 17 Uhr

Termine nach Absprache

Wo?

Unser mobiler Migrationsfachdienst ist zuständig für folgende Gemeinden:

Neuhofen

Waldsee

Otterstadt

Böhl-Iggelheim

Hanhofen

Dudenhofen

Harthausen

Römerberg

Zudem beraten wir in den Räumen von Lernzirkel e.V., Ludwigsplatz 9a in 67059 Ludwigshafen.

Wer?

Ansprechpartner:

Eset Mavinehir

e.mavinehirMFDlernzirkel-online.de

Tel. +4915733900681

Johanna Hauck

j.hauckMFDlernzirkel-online.de

Tel. +4915733900694

Beratungssprachen:

Deutsch, Arabisch, Englisch, Französisch, Kurdisch und Türkisch

Die Beratung ist kostenlos.

Die MFD werden gefördert aus Mitteln des MFFJIV RLP